Mit Kids ins Ausland?
5 Tipps für einen entspannten Umzug

Vorbereitung KidsDie geeignete Schulform ist wohl eine der wichtigsten familiären Entscheidungen, die es im Vorab zu treffen gilt – sofern man mit Kindern ins Ausland geht. Erkundige dich möglichst früh danach, welche Ausbildungsmöglichkeiten im Gastland zur Verfügung stehen und nimm’ dann ganz schnell Kontakt zu potenziellen Schulen auf. Die Plätze in guten Bildungseinrichtungen sind nämlich auch im Ausland äußerst begrenzt. Über die Schulsuche hinaus ist es aber mindestens genauso wichtig, dass die Kids entsprechend ihres Alters auf die bevorstehende Veränderung vorbereitet werden. Auch wenn sie grundsätzlich vielleicht etwas flexibler auf neue Lebensumstände reagieren und extrem anpassungsfähig sein können: Auch die ganz kleinen Familienmitglieder durchleben eine große Veränderung und müssen – genau wie wir Erwachsene – erst in die neue Lebenssituation hineinwachsen. Und dabei brauchen sie unbedingt die Unterstützung ihrer Eltern.

 
 
 
Read more

Was ist Kultur eigentlich?

Ein Auslandsaufenthalt steht bevor? Oder du bist gerade in deinem neuen Gastland angekommen? Großartig!!! Denn in den nächsten Monaten bzw. Jahren hast du die außergewöhnliche Chance, eine fremde Kultur ganz intensiv kennenzulernen. Und zwar in all ihren Facetten. Denn in einer fremden Kultur zu leben ist etwas völlig anderes, als ein paar Wochen oder Monate als Tourist oder Austauschstudent dort verbracht zu haben. Mit diesem und einigen weiteren Beiträgen, möchten wir dir das Thema Kultur kurz und knackig erklären und dir ein paar einfache Strategien gegen den Kulturschock verraten. Heute geht es erst einmal um die Frage „Was ist Kultur eigentlich?“.

Read more

„Generell finde ich, dass man sich weniger von anderen ablenken lassen sollte. Ich habe gelernt, mit dem was ich im Moment an Möglichkeiten habe, zufrieden zu sein. Etwas zu wollen, was einfach nicht geht ist verschenkte Lebenszeit!“ erzählt Melanie in unserem heutigen Interview.
 

Melanie lebt seit fast 10 Jahren in Australien. 2006 bekam ihr Mann ein Angebot für 2 Jahre beruflich nach Sydney zu gehen. Damals mit Anfang 30 waren sie ganz frisch verheiratet und beide bereit für eine Abwechslung im Job. Down Under war für beide Neuland. Mit viel Neugier, was sie am unteren Ende der Welt erwarten würde ging es los. Lest hier von ihrer Geschichte:

Melanie
 
Read more

Ich will es sauber. Überall. So bin ich es gewohnt. Ich, Dein Immunsystem und mein bzw. Dein Kollege Herr Darm. Besonders in dem von Dir gewähltem neuen Zuhause: unserem neuen Expat-Domizil kreucht und fleucht so einiges, was wir noch nicht kennen. Hier lockt uns nicht das saubere Leitungswasser, bei gekühlten Lebensmitteln bibbern wir schon und beim Hygienestandard ist Kreischalarm. Das ist alles so neu für uns. Für Dich mein lieber Mensch, ist zwar die Umgebung, die Sprache und die Kultur neu, aber auch für uns, fühlt es sich wie das Betreten des Mondes an! Wir treffen sozusagen auf Aliens. Wir fürchten uns insbesondere Anfangs etwas. Uns laufen Typen über den Weg, denen wir arg misstrauen! Während Du also die neue Sprache lernst und Dich durch die fremde Stadt navigierst, arbeiten wir daren neue Freundschaften zu schließen oder neue Feinde zu erkennen und vielleicht zu besiegen, falls nötig. Lieber Mensch, wir beschützen Dich so gut es geht, doch bitte hilf uns auch und gib uns Schützenhilfe. Hier sagt Sina Willmann Dir wie:

 
 

Gesund im Ausland! Von Putzkolonnen und Türstehern!

 


 
 
Garküche

Bakterien, Viren, Pilze und andere Pathogene umgeben uns überall, egal wo wir uns aufhalten. Wir essen sie, wir trinken sie und mit jedem Atemzug können sie in unsere Lungen gelangen. In einem neuen Land, in einer fremden Umgebung verhalten wir uns oft zwar instinktiv richtig und begrüßen nicht gleich alle neuen Bakterien, doch trotzdem erwischt uns manchmal der Durchfall oder ähnliches. Read more

Interview CGP 1Ein Baby zu bekommen ist immer eine ganz besondere Veränderung im Leben, egal ob man in Deutschland, Indien, Südafrika oder Rußland zum ersten Mal Mutter wird. Für Expat-Mamas ist aber das Besondere, dass sie diesen einzigartigen Schritt in einer ihnen fremden Sprache und Kultur, oftmals tausende Kilometer entfernt von ihren Familien und vertrauten Freunden machen. Das macht das Ganze zu einer außergewöhnlichen Herausforderung. Unser What About My Baby-Talk interviewt jeden Monat eine junge Mama und versucht ein bisschen hinter die Kulissen des glamourösen Expat-Dasein zu blicken. Heute: Constance, 38 Jahre alt und Mutter von 9-Monate alten Zwillingen aus Istanbul/Türkei.

Read more