peep
Gehörst Du auch zu den Menschen, die aufgrund der Gepäck-Freigrenze jedes Jahr überlegen, ob sie ihr Expat-Budget dafür opfern Business Class zu fliegen, weil sie dann soviiiiieeeeellll mehr einkaufen und ins Gastland mitnehmen können?
 

Ich jedenfalls muss gestehen, dass dies ein nicht unwesentlicher Punkt bei der Planung meiner einmal jährlichen Deutschlandreise ist. Nehmt mich hier bitte nicht so ganz ernst. Das mag „spoiled“, „bekloppt“ oder ähnlich klingen, doch wer ein ganzes Jahr in einem Entwicklungsland ohne deutsches Brot und vielem mehr auskommen muss, versteht meine Tendenz lieber Business Class zu fliegen vielleicht:
 
 
Die Differenz der erlaubten Kilozahl bei einem Business Class Flug erweitert sich sensationell für uns drei Personen, um ganze 54 kg mehr.(und Kinder zählen, dem Himmel sei Dank, bei Gepäck voll mit)


 
 

Spass am KofferBand – reisen ist toll!

Read more