Der Sprung ins Ungewisse

migration transators aussi

 

„Wir haben es nicht mal ein halbes Jahr in Deutschland ausgehalten. Wir passten einfach gar nicht mehr dorthin. Da haben wir unsere zwei Katzen, zwei Hunde und das Pferd wieder eingepackt und sind wieder zurück nach Australien. Finanziell natürlich ein Desaster – aber seither wissen wir genau, wo wir hingehören!“

 

Klingt verrückt und doch beneidenswert. Aber lest selbst in diesem Interview wie Maren Beständigkeit gegen Veränderung einlöste und wie ihr so am anderen Ende der Welt, der Sprung in die Selbständigkeit gelungen ist. In Toowoomba, Australien hat sie sich mit ihrem Mann ein eigenes Business aufgebaut:

Read more

Es gibt so viel mehr zu entdecken als die Beständigkeit!


5 lebensverändernde DingeHast Du mal darüber nachdgedacht, was sich so bei Dir verändert hat? Wenn ich das Thema aufnehme, überschlagen sich meine Gedanken, verselbstständigen sich und beginnen zu rasen, so dass mir schwindlig wird.

 

Es gelingt mir, dass erste Bild in meinem Kopf festzuhalten. Ich denke an einen Cartoon-Sketch, auf dem Rambo alias Sylvester Stallone ganz cool neben Chuck Norris an einem Auto gelehnt steht, und Rambo den Chuck fragt, “Sag mal Chuck, wie viele Liegestütze schaffst du eigentlich?” und er ganz trocken antwortet: “Alle!”

 

Und genau das ändert sich doch auch im Expat-Life, nein – nicht die Anzahl der Liegestütze- oder vielleicht doch – nein, ich meine, es ändert sich doch einfach ALLES!

Read more